Sie sind hier: Startseite / 2009 / Erklärung zum Aufbau einer internationalen Organisationsform zur Koordinierung der Tätigkeit autonomer revolutionärer Parteien und Organisationen

Erklärung zum Aufbau einer internationalen Organisationsform zur Koordinierung der Tätigkeit autonomer revolutionärer Parteien und Organisationen

In Erwägung, dass heute im Mittelpunkt stehen muss, die autonomen revolutionären Parteien und Organisationen in den unterdrückten Nationen, den abhängigen Ländern und den imperialistischen Ländern auf geeignete Weise zusammenzuschließen mit dem gemeinsamen Bezugspunkt einer Länder übergreifenden Koordinierung und Revolutionierung des Klassenkampfes;

in Erwägung, dass die Veränderungen durch die Neuorganisation der internationalen Produktion weltweit bedeutende Veränderungen in allen Lebensbereichen hervorgebracht haben, insbesondere eine unübersehbare Tendenz zur Internationalisierung des Klassenkampfes;

in Erwägung, dass es für die marxistisch-leninistische und Arbeiterbewegung, sowie für die gesamte antiimperialistische Bewegung dringend erforderlich ist, sich diesen Veränderungen anzupassen und letztlich ein ganzes System vorhandener oder noch zu entwickelnder internationaler und regionaler Organisationsformen zur Koordinierung und Revolutionierung der Kämpfe der Arbeiter-, der unterdrückten Völker - und aller antiimperialistischer Bewegungen entstehen wird;

verpflichten wir Unterzeichner uns, die Initiative für die Schaffung einer koordinierenden Struktur autonomer revolutionärer Organisationen und Parteien im Kampf gegen den Imperialismus und für den Sozialismus zu ergreifen. Wir fordern alle, die daran Interesse haben auf, konstruktive Vorschläge, Erfahrungen und Initiativen zum Aufbau einer solchen neuen Organisationsform einzubringen.

Eine Gruppe wird damit beauftragt, Vorschläge zusammen zu fassen um die ersten Schritte in die Wege zu leiten. Diese Gruppe soll nach Möglichkeit alle Erdteile repräsentieren. Dazu könnte für Europa ..., für Lateinamerika ..., für Nordamerika für Asien ..., für Afrika ... den Nahen und Mittleren Osten.... mitarbeiten.



Die unterzeichnenden Organisationen und Einzelpersonen:

Artikelaktionen