Sie sind hier: Startseite / 2017 / Über die Sowjets der Arbeiter- und Soldatendeputierten

Über die Sowjets der Arbeiter- und Soldatendeputierten

J. W. Stalin, März 1917

 

Mit Blitzesschnelle eilt der Streitwagen der russischen Revolution voran. Überall mehren und erweitern sich die Kolonnen der revolutionären Kämpfer. Die Grundpfeiler der alten Macht wanken in den Fundamenten und stürzen zusammen. Heute wie stets marschiert Petrograd voran. Ihm folgt, mitunter stolpernd, die unermeßliche Provinz.

Die Kräfte der alten Macht schwinden dahin, sind aber noch nicht endgültig vernichtet. Sie haben sich nur verborgen und lauern auf eine günstige Gelegenheit, um das Haupt zu erheben und sich auf das freie Rußland zu stürzen. Schaut um euch, und ihr werdet sehen, daß die finsteren Kräfte nach wie vor ununterbrochen ihr schwarzes Werk verrichten...

Die errungenen Rechte behaupten, um die alten Kräfte endgültig zu vernichten und gemeinsam mit der Provinz die russische Revolution voranzutreiben - das muß die aktuelle Aufgabe des Proletariats der Hauptstadt sein.

Aber wie soll das geschehen?

Was ist hierzu notwendig?

Um die alte Macht zu zerschlagen, genügte ein zeitweiliges Bündnis der aufständischen Arbeiter und Soldaten. Denn es versteht sich von selbst, daß die Kraft der russischen Revolution in dem Bündnis der Arbeiter und der in den Soldatenrock gesteckten Bauern liegt.

Um aber die errungenen Rechte zu bewahren und die Revolution weiterzuentfalten - dazu ist ein zeitweiliges Bündnis der Arbeiter und Soldaten allein keineswegs ausreichend. Dazu ist es notwendig, dieses Bündnis bewußt und fest, dauerhaft und stabil zu machen, stabil genug, um den provokatorischen Anschlägen der Konterrevolution die Stirn bieten zu können. Denn das Unterpfand des endgültigen Sieges der russischen Revolution, das ist allen klar, liegt in der Festigung des Bündnisses des revolutionären Arbeiters mit dem revolutionären Soldaten.

Die Organe dieses Bündnisses sind eben die Sowjets der Arbeiter- und Soldatendeputierten.

Je enger nun diese Sowjets zusammengefügt, je fester sie organisiert sind, desto wirksamer ist die durch sie vertretene revolutionäre Macht des revolutionären Volkes, desto realer sind die Garantien gegen die Konterrevolution.

Diese Sowjets zu festigen, überall Sowjets ins Leben zu rufen, sie untereinander zu verbinden, mit dem zentralen Sowjet der Arbeiter- und Soldatendeputierten als einem Organ der revolutionären Macht des Volkes an der Spitze - in dieser Richtung müssen die revolutionären Sozialdemokraten arbeiten.

Arbeiter! Schließt enger eure Reihen und schart euch um die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Rußlands!

Bauern! Organisiert euch in Bauernverbänden und schart euch um das revolutionäre Proletariat, den Führer der russischen Revolution!

Soldaten! Organisiert euch in euren Verbänden und sammelt euch um das russische Volk, den einzigen treuen Verbündeten der russischen revolutionären Armee!

Arbeiter, Bauern, Soldaten! Schließt euch allerorten zu Sowjets der Arbeiter- und Soldatendeputierten, zu Organen des Bündnisses und der Macht der revolutionären Kräfte Rußlands zusammen!

Hierin liegt das Unterpfand des vollen Sieges über die finsteren Kräfte des alten Rußlands.

Hierin liegt auch das Unterpfand für die praktische Verwirklichung der grundlegenden Forderungen des russischen Volkes: Boden für die Bauern, Arbeitsschutz für die Arbeiter, die demokratische Republik für alle Bürger Rußlands!

 

J.W. Stalin; Über die Sowjets der Arbeiter- und Soldatendeputierten“ Prawda" Nr. 8, 14. März 1917. Stalin, Werke Band 3, S. 1-3

Artikelaktionen