Sie sind hier: Startseite / 2018 / Solidarität mit der GWTUC-Bangladesh

Solidarität mit der GWTUC-Bangladesh

ICOR, (International Coordination of Revolutionary Parties & Organizations), 24.04.2018

In Bangladesh werden derzeit Gewerkschaftsaktivisten angegriffen. Vor kurzem gab es eine Bewegung für die Forderung eines Mindestlohns von 16000 BDT (etwa 190 US-Dollar) pro Monat. Die Mitglieder der ICOR-Organisation CPB (Communist Party of Bangladesh) spielen eine wichtige Rolle bei der Organisierung der Arbeiter und der Bewegung, aber sie werden mit dem starken Widerstand der Fabrikbesitzer und der Regierung konfrontiert. Am 31. Januar wurden die Arbeiter der Bekleidungsfabrik Ashiana Garment Industry in Dhaka und Führer der Gewerkschaft Garment Workers’ Trade Union Centre (GWTUC) auf barbarische Art angegriffen, als sie gewerkschaftliche Rechte für die Arbeiter forderten. Nach dem Vorfall wurden fingierte Anklagen eingereicht gegen die verletzten Anführer und Arbeiter durch den Unternehmerverband Bangladesh Garment Manufacturers and Exporters Association (BGMEA). Die von der BGMEA eingereichte polizeiliche Anklage richtet sich gegen 15 Anführer aus der ersten Reihe der GWTUC und mehr als 150 Arbeiter. Die Polizei akzeptierte die falschen Anschuldigungen der Fabrikbesitzer, nahm jedoch die Anschuldigungen der Arbeiter nicht auf. Die GWTUC-Generalsekretärin Joly Talukder und Sadekur Rahman Shamim, ein sehr hohes Führungsmitglied, kamen am Nachmittag des 1. April 2018 ins Gefängnis, als sie am CMM-Gericht in Dhaka erschienen, nachdem sie die Kautionszeit des Obersten Gerichts absolviert hatten. Obwohl der Fall so eingereicht war, dass die Möglichkeit einer Kaution bestand, lehnte aufgrund des Einflusses der  BGMEA das Gericht ab, den Arbeiterführern Kaution zu gewähren. Beim selben Fall wurden zwei Fabrikarbeiter im Februar festgenommen und befinden sich immer noch in Haft. Zudem wurden 30 Arbeiter von Ashiana Garments  aus ihren Fabriken entlassen. Vollständig falsche polizeiliche Anklagen gegen Arbeiterführer werden absichtlich erhoben, um die Bewegung für höhere Mindestlöhne aufzuhalten. Die Regierung unterstützt die BGMEA und lehnt konsequent die Forderungen der Arbeiter ab. Obwohl den verhafteten Führer jetzt am 4. April vom Obersten Gericht Kaution gewährt wurde, müssen sie erst noch aus dem Gefängnis entlassen werden.

Sobald die Nachrichten über die Verhaftung der führenden Gewerkschafter von der CPB veröffentlicht wurden, haben die ICOR und andere Unterstützerorganisationen und v.a. auch die Weltfrauenkonferenz weltweite Solidaritätsaktionen durchgeführt.

Die ICOR verurteilt die repressive Art und Weise, wie diese Arbeiterführer behandelt wurden. Sie ruft die Arbeiter auf der ganzen Welt dazu auf, für die folgenden Forderungen auf die Straße zu gehen:

         

  1. Sofortige Freilassung aller Arbeiterführer der GWTUC;
  2. Niederschlagung aller falschen Anschuldigungen gegen sie;
  3. Für Aktionen gegen die wahren Schuldigen, die für den Angriff und die Verletzung der Arbeiterführer verantwortlich sind.

 

Unterzeichner (Stand 24.April 2018, weitere Unterzeichner möglich):

  

  1. ORC   Organisation Révolutionnaire du Congo (Revolutionäre Organisation des Kongo), Demokratische Republik Kongo
  2. MMLPL   Moroccan Marxist-Leninist Proletarian Line (Marokkanische Marxisten-Leninisten - Proletarische Linie)
  3. CPSA (ML)   Communist Party of South Africa (Marxist-Leninist) (Kommunistische Partei Südafrikas (Marxisten-Leninisten))
  4. PPDS   Parti Patriotique Démocratique Socialiste (Patriotische Demokratische Sozialistische Partei), Tunesien
  5. MLOA   Marxist-Leninist Organization of Afghanistan (Marxistisch-Leninistische Organisation Afghanistans)
  6. CPB   Communist Party of Bangladesh (Kommunistische Partei von Bangladesch)
  7. CPI (ML) Red Star   Communist Party of India (Marxist-Leninist) Red Star (Kommunistische Partei Indiens (Marxisten-Leninisten) Roter Stern)
  8. NDMLP   New-Democratic Marxist-Leninist Party (Neudemokratische Marxistisch-Leninistische Partei), Sri Lanka
  9. Krasnyj Klin   Gruppa Kommunistov-Revoljucionerov „Krasnyj Klin“ (Gruppe kommunistischer Revolutionäre "Krasnyj Klin"  [Roter Keil]), Weißrussland
  10. БКП   Българска Комунистическа Партия (Bulgarische Kommunistische Partei)
  11. KSC-CSSP   Komunisticka Strana Cheskoslovenska – Cheskoslovenska Strana Prace (Kommunistische Partei der Tschechoslowakei-Tschechoslowakische Arbeiterpartei), Tschechien
  12. MLPD   Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands
  13. MIKSZ   Magyar Ifjúság Közösségi Szervezete (Organisation der Gemeinschaft der Ungarischen Jugend)
  14. KOL   Kommunistische Organisation Luxemburg
  15. RM   Rode Morgen (Roter Morgen), Niederlande
  16. BP (NK-T)   Bolşevik Parti (Kuzey Kürdistan-Türkiye) (Bolschewistische Partei (Nordkurdistan-Türkei))
  17. VZDOR   VZDOR - strana práce (Widerstand - Arbeiter Partei), Slowakei
  18. MLGS   Marxistisch-Leninistische Gruppe Schweiz
  19. TIKB   Türkiye İhtilalci Komünistler Birliği (VereinigungRevolutionärer Kommunisten der Türkei)
  20. MLKP   Marksist Leninist Komünist Parti Türkiye / Kürdistan (Marxistische Leninistische Kommunistische Partei Türkei / Kurdistan)
  21. KSRD   Koordinazionnyj Sowjet Rabotschewo Dvizhenija (Koordinierungsrat der Arbeiterbewegung), Ukraine
  22. PCC-M   Partido Comunista de Colombia – Maoista (Kommunistische Partei von Kolumbien - Maoistisch)
  23. PC (ML)   Partido Comunista (Marxista Leninista) (Kommunistische Partei (Marxistisch-Leninistisch)), Dominikanische Republik
  24. NPCH (ML)   Nouveau Parti Communiste Haϊtien (Marxiste-Léniniste) (Neue Kommunistische Partei von Haiti (Marxistisch-Leninistisch))
  25. PC/ML   Partido Comunista (Marxista-Leninista) de Panamá (Kommunistische Partei (Marxistisch-Leninistisch) von Panama)
  26. PCP (independiente)   Partido Comunista Paraguayo (independiente) (Kommunistische Partei Paraguays (unabhängig))
  27. PML del Perú   Partido Marxista Leninista del Perú (Marxistisch-Leninistische Partei von Peru)
  28. PPP   Partido Proletario del Perú (Proletarische Partei von Peru)

29. MLP   Marksistsko-Leninskaja Platforma (Marxistisch-Leninistische Plattform), Russland

30. БРП(к)   Българска Работническа Партия (комунисти) (Bulgarische Arbeiterpartei (Kommunisten))

 

Unterzeichner nach der Veröffentlichung:

31. PS-GdT   Plataforma Socialista - Golpe de Timón (Sozialistische Plattform - Kurswechsel), Venezuela

32. RMP Российская маоистская партия (Rossijskaya maoistskaya partiya) (Russische Maoistische Partei), Russland

 

Weitere Unterzeichner (Nicht-ICOR)

Trotz alledem!, Deutschland

 

Download als PDF

Artikelaktionen